Die offizielle Webseite des Oederaner Lauftages.
2022
trennungslinie
* = externer Link
trennungslinie
Archiv
trennungslinie

Sponsoren 2022:

Logo der Bäckerei Möbius OHG
Logo der Firma F.I.T. Gerüstbau GmbH
Logo des Schützenverein Schönerstadt

17. Oederaner Lauftag - trotz Ein-schränkungen ein gelungener Neustart


Nach 2 Jahren coronabedingter Pause konnte am 1. Mai 2022 die 17. Auflage dieses Volkssportlaufes veranstaltet werden. Wegen umfangreicher Straßenbauarbeiten konnte leider das gewohnte Veranstaltungsgelände in diesem Jahr nicht genutzt werden. Start und Ziel wurden deshalb an die ehemalige Sporthalle an der Richard-Wagner-Straße verlegt. Außerdem konnten wegen dieser Ortsveränderung keine Kinderläufe über 500 m und 1 km angeboten werden. Die Strecken über 2 km, 5 km und 10 km führten in etwas abgewandelter Form wieder durch den Oederaner Stadtwald.

Die Veranstaltung wurde eröffnet von Bürgermeister Steffen Schneider, bevor pünktlich 10 Uhr von Jörg Kunze (Vorsitzender der TSG Oederan) der erste Startschuss abgegeben wurde. Auch Petrus hatte ein Herz für Sportler und Veranstalter und spendierte bestes Laufwetter.

Über 2 km ließen Jule Weidensdorfer (SV Großwaltersdorf, 8:08) und Moritz Dau (Triathlon Chemnitz, 7:19) die Konkurrenz hinter sich. Nach dem 5 km-Wettbewerb durften Lisa Kühnel (PSV Freiberg, 20:45) und Thomas Schröder (TSV Falkenau/JOLsport, 15:35) den begehrten Pokal entgegennehmen, letzterer entscheid diese Distanz bereits zum neunten! Mal für sich.

Im Hauptlauf über die 10 km-Strecke siegten Selina Planken (LV Limbach 2000, 41:57) und Clemens Degenhardt (Lauf-KulTour Chemnitz, 35:08), letzterer verteidigte damit seinen Titelgewinn von 2019.

Insgesamt standen am Ende 173 Teilnehmer in den Ergebnislisten, darunter auch 7 Nordic Walker. Mit jeweils mehr als 10 Teilnehmern waren die Mannschaften vom TSV Flöha 1848, vom Triathlon Chemnitz sowie vom SV Großwaltersdorf angereist. Viele Läufer waren froh, dass nach der langen Pause endlich wieder solche Veranstaltungen möglich sind.

Die Zeit bis zu den Siegerehrungen, die wieder getrennt nach Altersklassen durchgeführt wurden, konnte dann zur Regeneration genutzt werden. Das Catering lag diesmal in den Händen von Manu’s Bistro. Außerdem konnte jeder Teilnehmer wieder eine Freikarte für den Miniaturpark „Klein-Erzgebirge“ in Empfang nehmen.

Insgesamt waren ca. 40 Helfer im Einsatz und ca. 25 Institutionen, Firmen und Vereine haben als Sponsoren durch Sachleistungen oder Geldspenden die Veranstaltung unterstützt.

Die TSG Oederan bedankt sich bei allen Teilnehmern und Gästen für das Kommen. Wir hoffen, dass wir im kommenden Jahr wieder das altbekannte und bewährte Veranstaltungsgelände direkt am „Klein-Erzgebirge“ nutzen und dann auch wieder die Kinderläufe anbieten können. Alle Freunde des Oederaner Lauftages können deshalb schon jetzt den 1. Mai 2023 für die 18. Veranstaltung vormerken.

Copyright © 2007 - 2022 www.Oederaner-Lauftag.de | All rights reserved.