Die offizielle Webseite des Oederaner Lauftages.

11. Oederaner Lauftag am Klein-Erzgebirge – ein schöner Tag für die große Läuferfamilie

Der 11. Oederaner Lauftag lockte wiederholt eine große Fangemeinde an das Klein-Erzgebirge. Mit insgesamt 518 Zieleinläufen stieg die Teilnehmerzahl erstmals über das halbe Tausend. Auf Grund der in den letzten Jahren stetig gestiegenen Teilnehmerzahlen wurde der Start- und Zielbereich etwas anders angelegt und auch die Streckenführungen über 2 km, 5 km und 10 km waren neu. Diese Veränderungen stießen bei den Läufern auf positive Resonanz und animierten offensichtlich zu hervorragenden sportlichen Leistungen.

Nachdem die Veranstaltung vom Gesamtleiter Mathias Möbius und Herrn Gernot Krasselt, Landtagsabgeordneter und früherer Bürgermeister von Oederan, eröffnet wurde, eiferten zunächst die „Laufzwerge“ um Siege und Platzierungen. Dabei ließen Ida Nitzsche (SV Großwaltersdorf), Lovis Popp (Sportgruppe TuS Großschirma), Sissy Trommler (Großwaltersdorf) und Levi Noel Klose (Flöha) die Konkurrenz jeweils hinter sich. Über 1 km verpasste zunächst Elina Matthes (Pulsschlag Neuhausen, 3:42) den Streckenrekord (2010, Luna Dagné) nur um eine Sekunde. Ernesto-Jay Wordl (Pulsschlag Neuhausen) konnte danach über die gleiche Distanz bei den Jungen den Streckenrekord auf 3:40 verbessern. Auf der 2 km-Strecke gewann Luca Marie Prezewowsky (Pulsschlag Neuhausen) bereits das dritte Mal in Folge und verbesserte ihren eigenen Streckenrekord auf 7:40. Bei den Männern war Frederik Wewetzer (TSV Flöha 1848) mit einer Siegerzeit von 6:36 erfolgreich. Über 5 km konnte sich Lisa Schubert (Sehmatal, 19:45, neuer Streckenrekord) erstmals in die Siegerliste eintragen. Dagegen scheint es bei den Männern auf dieser Strecke noch keinen Gegner für Thomas Schröder (Falkenau/Dresdner Laufladen) zu geben, er gewann diesen Wettbewerb bereits zum 5. Mal in Folge. Die große Distanz über 10 km konnten schließlich Fritzi Dlugosch (Hainichen, 40:48) und Daniel Rockoff (SG Adelsberg, 33:58) für sich entscheiden. Beide markierten dabei ebenfalls neue Streckenbestzeiten. Mit insgesamt 31 Teilnehmern verzeichnete auch der Bereich „Nordic Walking“ sehr guten Zuspruch, 5 km oder 10 km konnten so absolviert werden.

Nach der Anstrengung konnten die Läufer an der Verpflegungsstation „auftanken“ und sich am Ende sogar noch bei Sonnenschein erholen. Jeder Teilnehmer erhielt außerdem einen Eintrittskartengutschein für die Miniaturanlage „Klein-Erzgebirge“, der innerhalb eines Jahres eingelöst werden kann. Damit den Kindern die Zeit bis zur Siegerehrung nicht lang wird, bot der Kindergarten „Pusteblume“ wieder verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten an, ebenso beliebt waren die Hüpfburg und die Reaktionswand.

Die TSG Oederan bedankt sich bei allen Teilnehmern und Gästen für das Kommen, bei den Sponsoren für die vielfältige Unterstützung sowie bei den zahlreichen Helfern für ihren Einsatz. Alle Freunde des Oederaner Lauftages können schon jetzt den 1. Mai 2015 für die 12. Auflage vormerken.

Gesamtsieger männlich/weiblich aller Läufe

StreckePlatzNameVereinZeit
500m W51Nitzsche, IdaSV Großwaltersdorf02:52
500m M51Popp, LovisSportgruppe TuS Großschirma02:34
500m W71Trommler, SissyGroßhartmannsdorf02:07
500m M71Klose, Levi NoelFlöha02:10
1 km W1Matthes, ElinaPulsschlag Neuhausen03:42
1 km M1Wordl, Ernesto-JayPulsschlag Neuhausen03:40
2 km W1Prezewowsky, Luca MariePulsschlag Neuhausen07:40
2 km M1Wewetzer, FrederikTSV Flöha 184806:36
5 km W1Schubert, LisaSehmatal19:45
5 km M1Schröder, ThomasFalkenau /Dresdner Laufladen17:49
10 km W1Dlugosch, FritziHainichen40:48
10 km M1Rockoff, DanielSG Adelsberg33:58
(neue Streckenrekorde sind fett gedruckt)
Ergebnisse des 11. Oederaner Lauftag
Ergebnisse Mannschaft des 11. Oederaner Lauftag

Oederaner Lauftag 2014

Startbildschirm
Produziert von Chemnitz TV.
Copyright © 2007 -
Warning: Use of undefined constant Y - assumed 'Y' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/www/lauftag/2014/index.php on line 68
2018 www.Oederaner-Lauftag.de | All rights reserved.