Die offizielle Webseite des Oederaner Lauftages.

10. Oederaner Lauftag am Klein-Erzgebirge – Alt und Jung trifft sich zum Jubiläum

Bei der 10. Auflage dieses Sportereignisses trafen sich wieder Läufer jeden Alters in Oederan am Klein—Erzgebirge, von der zweijährigen Melina Richter bis zum 83-jährigen Harald Kraut aus Chemnitz gingen insgesamt 464 Läufer und Läuferinnen an den Start. Das war bei gutem Läuferwetter wiederum neuer Teilnehmerrekord.

Die Veranstaltung wurde eröffnet vom Landtagsabgeordneten und früheren Bürgermeister von Oederan, Gernot Krasselt, der später auf der 5 km-Strecke unter Beweis stellte, dass er immer noch topfit ist.

Bei den Laufzwergen über 500 m konnten sich zunächst Virginia Vogt (TSV 1888 Falkenau) und Jeremias Weiß (Sonnenland Oederan) sowie Lise Seidel (Flöha) und Marco Richter (Einsiedler Skiverein) die begehrten Siegerpokale in Form eines Läufers aus Acrylglas sichern.

Auf der 1-km-Strecke setzten sich Denise Keinert (LV Limbach 2000) und Jakob von Müller (SC Chemnitz Triathlon) durch. Letzterer konnte dabei seinen Vorjahreserfolg wiederholen und gleichzeitig den im Vorjahr selbst aufgestellten Streckenrekord nochmals verbessern. Das gleiche Kunststück gelang Luca Marie Prezewowsky (Pulsschlag Neuhausen) über 2 km. Anschließend startete sie gleich noch über 5 km und konnte auch da die gesamte weibliche Konkurrenz hinter sich lassen!

Den Männerlauf über 2 km konnte Hendrik Jahnke (TU BA Freiberg) für sich entscheiden, im Lauf über 5 km dominierte zum vierten Mal in Folge Thomas Schröder (Falkenau/Dresdner Laufladen).
In der Königsdiziplin über 10 km hatten diesmal Anatolij Zelenin (USV TU Dresden) und Katrin Wewetzer (TSV Flöha 1848) die Nasen deutlich vorn.

Beim Zieleinlauf gab es erstmals für jeden eine Teilnehmer-Medaille und natürlich wieder die Freikarte für die Miniaturanlage „Klein-Erzgebirge“. Deren Mannschaft sorgte auch wieder wie gewohnt professionell für die kulinarische Betreuung der Gäste. Dabei kam es zu vielerlei Gesprächen zwischen den Sportlern. Manche sind bereits seit Jahren hier am Start, andere haben erstmals den Weg zum Oederaner Lauftag gefunden und waren dabei meist positiv überrascht.

Das umfangreiche Rahmenprogramm für die Kinder verkürzte inzwischen die Wartezeit bis zu den Siegerehrungen.
Die Ergebnisse des Oederaner Lauftages fließen außerdem in die Wertungen des Chemnitzer Laufcups und des Cups der Sparkasse Mittelsachsen ein.

Die TSG Oederan bedankt sich bei allen Teilnehmern und Gästen für das Kommen, bei den Sponsoren für die vielfältige Unterstützung sowie bei den zahlreichen Helfern für ihren Einsatz. Alle Freunde des Oederaner Lauftages können schon jetzt den 1. Mai 2014 im Kalender reservieren, dann fällt der Startschuss für die 11. Veranstaltung.

Gesamtsieger männlich/weiblich aller Läufe

StreckePlatzNameVereinZeit
500m W51Vogt, VirginiaTSV 1888 Falkenau02:56
500m M51Weiß, JeremiasKTS Sonnenland Oederan02:43
500m W71Seidel, LiseFlöha02:30
500m M71Richter, MarcoEinsiedler Skiverein02:14
1 km W1Keinert, DeniseLV Limbach 200003:47
1 km M1von Müller, JakobSC Chemnitz Triathlon03:43
2 km W1Prezewowsky, Luca MariePulsschlag Neuhausen07:47
2 km M1Jahnke, HendrikTU BA Freiberg06:34
5 km W1Prezewowsky, Luca MariePulsschlag Neuhausen22:26
5 km M1Schröder, ThomasFalkenau /Dresdner Laufladen17:56
10 km W1Wewetzer, KatrinTSV Flöha 184844:35
10 km M1Zelenin, AnatolijUSV TU Dresden36:37
(neue Streckenrekorde sind fett gedruckt)
Copyright © 2007 -
Warning: Use of undefined constant Y - assumed 'Y' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/www/lauftag/2013/index.php on line 62
2018 www.Oederaner-Lauftag.de | All rights reserved.