8. Oederaner Lauftag lockte so viele Teilnehmer wie noch nie

Unter optimalen Bedingungen für Läufer und Gäste fand am Sonntag der 8. Oederaner Lauftag „Rund um das Klein-Erzgebirge“ statt. Doch nicht nur das schöne Wetter lockte die insgesamt 344 Aktiven an den Start. Für so manchen Teilnehmer spielte es auch eine Rolle, dass in Oederan in diesem Jahr erstmals auch Punkte für den Chemnitzer Laufcup gesammelt werden konnten. Diese Cup-Wertung umfasst jährlich 15 Laufveranstaltungen.

Den stetig steigenden Teilnehmer- und Besucherzahlen wurde in diesem Jahr auch durch ein breites Rahmenprogramm Rechnung getragen. Die Kinder konnten sich die Zeit nach dem Lauf mit Alpakas vertreiben, beim Basteln und Knobeln entspannen, sich lustig schminken lassen oder nach einer Erholungsphase schon wieder in der Hüpfburg herumtollen. Für die Erwachsenen standen die Teams der „Apotheke am Brühl“ und der „Physiotherapie an der Kirche“ zur Beratung zur Verfügung. Außerdem sorgte das „Klein-Erzgebirge“ in bester Weise für die Bewirtung.

Wie gewohnt eröffneten um 10 Uhr die Laufzwerge die Wettbewerbe. Über 500 m kamen dabei Lena-Marie Schulze (Kita „Buddelflink“) und Marco Richter (Schwimm-Club Chemnitz) sowie Elena Nitzsche und Paul Hamann (beide SV Großwaltersdorf) als erste ins Ziel. Auf der 1-km-Strecke siegten Luca-Marie Prezewowsky (SSV Blau-Weiß Neuhausen) und Leon Mai (TSG Oederan). Thomas Schröder vom TSV 1888 Falkenau konnte seinen Doppelsieg über 2 km und 5 km vom Vorjahr wiederholen und dabei über 2 km mit 6:39 sogar seinen eigenen Streckenrekord noch verbessern. Bei den Damen siegten Karoline Bauer (Chemnitzer LV Megware) über 2 km und Marie Zedler (TSV Olbernhau) über 5 km. Philipp Leibelt vom Hetzdorfer SV holte sich schließlich über 10 km mit neuem Streckenrekord (35:11) die Krone zurück. Er gewann diesen Lauf bereits vor zwei Jahren, musste sich im vorigen Jahr aber gegen Michael Kämpf geschlagen geben. Bei den Damen siegte über den „langen Kanten“ Anne Gründler (SG Adelsberg, 48:12).

An der Strecke wurden alle Teilnehmer von 5 Pauken kräftig unterstützt. Neben den Kitas und der TSG aus Oederan war diesmal insbesondere der SV Großwaltersdorf mit insgesamt 29 Startern ganz stark vertreten.

Die TSG Oederan bedankt sich bei allen Teilnehmern und Gästen für das Kommen, bei den Sponsoren für die vielfältige Unterstützung sowie bei den zahlreichen Helfern für Ihren Einsatz. Gleichzeitig laden wir schon jetzt alle Freunde des Oederaner Lauftages ein, sich Dienstag, den 1. Mai 2012 für die 9. Auflage vorzumerken.

Gesamtsieger männlich/weiblich aller Läufe

StreckePlatzNameVereinZeit
500m W51Schulze, Lena-MarieKita Buddelflink03:09
500m M51Richter, MarcoSchwimm-Club Chemnitz v. 189202:47
500m W71Nitzsche, ElenaSV Großwaltersdorf02:32
500m M71Hamann, PaulSV Großwaltersdorf02:30
1 km W1Prezewowsky, Luca-MarieSSV Blau-Weiß Neuhausen03:52
1 km M1Mai, LeonTSG Oederan04:04
2 km W1Bauer, KarolineChemnitzer LV Megware08:04
2 km M1Schröder, ThomasTSV 1888 Falkenau06:39
5 km W1Zedler, MarieTSV Olbernhau22:21
5 km M1Schröder, ThomasTSV 1888 Falkenau18:12
10 km W1Gründler, AnneSG Adelsberg48:12
10 km M1Leibelt, PhilippHetzdorfer SV35:11
(neue Streckenrekorde sind fett gedruckt)
Copyright © 2007 -
Warning: Use of undefined constant Y - assumed 'Y' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/www/lauftag/2011/index.php on line 63
2018 www.Oederaner-Lauftag.de | All rights reserved.
Design by Zessner.de IT und Media Services